Managed Content-Management-Systeme

Navigation aller Website-Bereiche

Mehr Freiraum dank Managed Services

Wir übernehmen den technischen Betrieb und die Wartung Ihrer Webauftritte. Managed CMS gibt Ihnen neue Freiräume.

Managed Content-Management-Systeme

Ein Content-Management-System (CMS) gilt für viele Organisationen als kritisch für Kerngeschäftsprozesse. Leistungen wie Managed CMS von Materna helfen dabei, den Betrieb dieser Plattform ausfallsicher und kosteneffizient zu realisieren.

Ein Content-Management-System (CMS) hat für viele Organisationen die Funktion einer digitalen Zentralbibliothek: Die Plattform verwaltet Inhalte wie Texte, Bilder, Musik oder Videos und spielt diese Informationen an Mitarbeiter oder an Kunden und Interessenten aus.

Die Pflege der Content-Management-Plattform, die kontinuierliche Weiterentwicklung und das laufende Monitoring sind nur einige der zeitintensiven Aufgaben rund um den laufenden Betrieb, für die erfahrene IT-Experten notwendig sind. Wer hierfür den eigenen Personalaufwand reduzieren und die Betriebskosten optimieren möchte, greift auf externe Dienstleistungen zurück: Das Angebot für Managed CMS von Materna hilft IT-Experten dabei, sich von administrativen und wiederkehrenden Aufgaben rund um Betrieb und Entwicklung zu befreien. Gleichzeitig wird die technologische Weiterentwicklung der Plattform sichergestellt und die Ausfallsicherheit gesteigert.

Auswahl der Komponenten

Auswahl der Komponenten

Die Berater von Materna übernehmen alle Leistungen rund um die Beratung, die Implementierung und den Betrieb einer CMS-Plattform. Zu Beginn erfolgt gemeinsam mit dem Kunden die Auswahl einer geeigneten Software auf Basis der individuellen Anforderungen. Mit weiteren Projektpartnern, wie beispielsweise Experten für die anwendungsspezifische Implementierung, erfolgt die Auswahl eines Betriebskonzeptes. An diesem Punkt wird beispielsweise definiert, wie bei sehr großen Content-Mengen die weltweite Verteilung erfolgt, welche Caching-Systeme wie Varnish oder andere zum Einsatz kommen und ob alternative Web-Application-Systeme wie Apache Tomcat oder Nginx benötigt werden.

Zusätzliche Technologien, die rund um den Betrieb notwendig werden können, sind beispielsweise hochgradig skalierbare Microservices auf Basis von Docker, für die Materna ebenfalls über detailliertes Fachwissen verfügt. Für ein strukturiertes Vorgehen und agiles Arbeiten nach DevOps realisiert Materna begleitend zusätzliche IT-Systeme, wie zum Beispiel eine ALM-Plattform (Application Lifecycle Management) für automatisierte Tests und Deployments.

Den Betrieb sichern

Den Betrieb sichern

Rund um den laufenden Betrieb der CMS-Plattform bietet Materna eine Reihe von Managed Service-Leistungen, die sich an den individuellen Anforderungen der Kunden orientieren. Der Betrieb der CMS-Anwendung kann unterschiedlich erfolgen: als On-Premise-Applikation im kundeneigenen Rechenzentrum, in externen Rechenzentren mit Standort in Deutschland oder in einer Cloud-Umgebung.

Ebenfalls angeboten wird der Betrieb im Rechenzentrum von Materna in Deutschland. Die IT-Leistungen sind nach ISO 27001 zertifiziert. Kundendaten sind nach deutschen Datenschutzbestimmungen und geltendem deutschen Recht gesichert. Kunden können die Managed Service-Leistungen je nach benötigten Anforderungen beziehen und mit Leistungen aus der Cloud kombinieren. Der Umfang reicht bis zu einem Full Managed Service inklusive einem 24x7 Service Desk und einer Rufbereitschaft.

Use of cookies

Cookies help us to provide our services. By using our website you agree that we can use cookies. Read more about this in our Privacy Policy and Imprint.

OK