Informationssicherheits-Management-System

Navigation aller Website-Bereiche

Entspannt zum ISMS

Vereinfachen Sie mit unseren akkreditierten Security-Experten die Einführung, Migration oder Überführung Ihres Informationssicherheits-Management-Systems (ISMS).

Informationssicherheits-Management-System

Sie möchten die Cyber Security Risiken Ihrer Organisation auf ein akzeptables Maß reduzieren? Unsere Experten beraten Sie bei den geeigneten Maßnahmen. Grundlage ist ein Management-System für Informationssicherheit (ISMS), beispielsweise auf Basis von ISO 27001, BSI IT-Grundschutz oder ISIS12. Wichtig ist für uns ein ganzheitlicher Ansatz. Nutzen Sie die Best Practices unserer erfahrenen und akkreditierten Consultants sowie unsere bewährten Vorgehensmodelle.

ISO 27001, BSI IT-Grundschutz und ISIS12

Ein Informationssicherheits-Management-System (ISMS) zielt darauf ab, IT-Risiken für eine Organisation zu identifizieren, zu analysieren und durch entsprechende Maßnahmen beherrschbar zu machen. Es gibt verschiedene Ansätze für die Umsetzung von Informationssicherheit. Materna berät und unterstützt sowohl bei ISO 27001 als auch bei IT-Grundschutz und ISIS12. Wir unterstützen bei allen Ansätzen die Themen Reifegradbestimmung, ISMS-Sicherheitsdokumentation, interne ISMS-Audits und ISMS-Zertifizierungsbegleitung.

Viele Organisationen sind sich über den Reifegrad ihrer Informationssicherheit unsicher, möchten das Informationssicherheitsniveau erhöhen oder benötigen ein international gültiges Informationssicherheits-Managementsystem, um z. B. Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Wir unterstützen Organisationen im Umfeld eines ISMS mit drei Zielrichtungen: Einführung, Migration und Überführung.

Sie möchten Ihr bestehendes ISMS fortführen? Dann bieten wir Ihnen folgende Leistungen:

  • Begleitung des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP)
  • Durchführung interner Audits
  • Unterstützung bei der Erweiterung des Anwendungsbereichs
  • Vorbereitung für Überwachungsaudit
  • Schulungen und Awareness-Maßnahmen
  • Coaching des ISB (Informationssicherheitsbeauftragte)
  • Erstellung weiterer Dokumentationen (Kryptographische Konzepte, Antivirenkonzept, Rollen- und Berechtigungskonzepte, Backup- und Wiederherstellungs-Konzepte, Risikoanalyse, Datenschutzkonzept und Notfallkonzept)

Die Einführung eines ISMS erfolgt in mehreren Phasen. Die Einführung eines ISMS erfolgt in mehreren Phasen. Die Einführung eines ISMS erfolgt in mehreren Phasen.

Note on the use of cookies

Materna Information & Communications SE uses cookies when you visit this website.

Some cookies that are in place are necessary for the proper functioning of the Materna website. These are preset and cannot be deselected. In addition to the cookies that are necessary for the proper functioning of the Materna website, Materna and third-party providers may also use cookies to analyse and optimise website functionality. For more information, please click on the Privacy Policy and Imprint link.

Set your preferences using the following checkboxes or buttons:

OK