Der Ticket-Automat kommuniziert personalisiert mit dem Reisenden

Navigation aller Website-Bereiche

Informationen für Journalisten

Der Ticket-Automat kommuniziert personalisiert mit dem Reisenden

Kunden personalisiert ansprechen mit Content Signage

Ort Dortmund, Datum 08.03.2016

Kunden möchten heute personalisiert angesprochen werden, unabhängig davon, wo und wie sie mit einem Unternehmen kommunizieren. Die Idee des Content Signage macht es möglich. Sie beflügelt die Kommunikation und liefert zusätzliche Absatz-, Service- und Informationskanäle. Mit Content Signage werden Inhalte von einem zentralen System personalisiert auf alle wichtigen Touchpoints ausgespielt, mit denen ein Unternehmen seine Kunden erreichen möchten. Dies können neben Webseiten, Apps für Smartphones und Tablets beispielsweise auch Selbstbedienungsautomaten mit Bezahlfunktion sein.

Materna hat hierfür einen Showcase entwickelt und demonstriert in Halle 7, Stand C17 auf der CeBIT, wie an einem Ticket-Automaten am Bahnhof ein Tourist, ein Pendler und ein Vielfahrer personalisiert unterschiedliche Informationen erhalten – integriert in den Verkaufsvorgang am Automaten.

  • Nutzer 1 wird beim Bezahlvorgang anhand seiner IBAN-Nummer der EC-Karte, die nicht aus dem Zielort ist, als Tourist eingestuft und erhält automatisiert regionale Angebote der Saison, wie etwa in Hannover Infos zur CeBIT, als Information angeboten.
  • Nutzer 2 kauft am ersten eines Monats seine Monatskarte und zahlt bar und wird demzufolge als Pendler eingestuft. Er bekommt per QR-Code ein Zeitungs-Abonnement für seine Region angeboten.
  • Nutzer 3 identifiziert sich beim Bezahlvorgang über seine Vielfahrer-Bonuskarte, wird damit als Vielfahrer eingestuft und erhält eine Information über seine letzten fünf Fahrten. Diese kann er auf einen Klick buchen. Zusätzlich steht ihm das Reisezielsuchfeld zur Verfügung.

Der Showcase zeigt, dass Content Signage vielfältige Möglichkeiten zum Upselling und zu anlassbezogenem Marketing bietet und damit zusätzliche Absatz-, Service- und Informationskanäle für Unternehmen schafft. Mit Realtime Targeting werden dabei auf das jeweilige Profil eines Kunden abgestimmte Inhalte und Services übermittelt.

Der Mehrwert für Unternehmen besteht darin, dass moderne Content-Management- und Payment-Systeme die personalisierten Informationen auf stationäre Automaten im öffentlichen Raum oder auch in einem Unternehmen liefern. Der Kunde kann nun beispielsweise direkt einen weiteren Einkaufsvorgang anstoßen, sich Informationen auf sein Handy schicken lassen oder sich für einen Newsletter registrieren lassen. Hier bieten sich viele weitere Möglichkeiten.

Materna berät Unternehmen dabei, solche Szenarien Realität werden zu lassen und unterstützt bei der Integration der verschiedenen IT-Systeme wie Content-Management-Systeme (CMS), Self-Service-Automaten und Payment-Systeme.

Im CeBIT-Showcase setzt Materna für die Content-Erstellung und Verwaltung das CMS FirstSpiritTM von eSpirit und eine eigene Lösung für Content-Marketing und Organisation (CMO-Modul) ein.

Über Materna

Als führender IT-Dienstleister beschäftigt Materna europaweit rund 1.700 Mitarbeiter und erzielte 2015 einen Umsatz von 210 Millionen Euro. Materna deckt das gesamte Leistungsspektrum eines Full-Service-Dienstleisters im Premium-Segment ab: von der Beratung über Implementierung bis zum Betrieb. Zielgruppen sind IT-Organisationen sowie Fachabteilungen in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Materna ist in sechs Business Lines organisiert: IT Factory, Digital Enterprise, Government, Communications, Mobility sowie das SAP-Beratungsunternehmen cbs aus Heidelberg.