Bund setzt bei Barrierefreiheit-Tests auf Expertise von Materna

Navigation aller Website-Bereiche

Informationen für Journalisten

Bund setzt bei Barrierefreiheit-Tests auf Expertise von Materna

BITV-Leistungen im Kaufhaus des Bundes abrufbar

Ort Dortmund, Datum 23.11.2020

Das IT-Beratungsunternehmen Materna Information & Communications SE erhielt im Rahmen der Rahmenvertragsausschreibung im Beschaffungsamt des Bundesministerium des Innern den Zuschlag in zwei Losen für die Beratung und das Testing der Barrierefreiheit von Software, Websites und mobilen Anwendungen. Bezugsberechtigte Bedarfsträger können die BITV-Dienstleistungen von Materna über das Kaufhaus des Bundes beziehen. Hierfür stehen die neuen Rahmenverträge 21121 und 21126 bereit.

Materna realisiert seit vielen Jahren ganzheitlich barrierefreie Angebote wie Webseiten, Fachverfahren oder Apps. Darüber hinaus bietet das Unternehmen umfassende Beratungs- und Testdienstleistungen im Bereich der BITV an.

Materna verfügt über ein eigenes Kompetenzzentrum Barrierefreiheit. Hier prüfen Experten von Materna unter anderem, ob Webseiten konform zur Richtlinie EU 301 549 sowie zu weiteren nationalen Anforderungen sind. Bei der Überprüfung von Webseiten werden die 60 Prüfschritte des aktuellen BITV/WCAG-Tests angewendet. Auch zusätzliche nationale und internationale Anforderungen gehören zum Prüfumfang, wie beispielsweise bzgl. Gebärdensprache und Leichte Sprache. Materna liefert einen umfassenden Prüfbericht inklusive Screenshots der Problembereiche, Beschreibung der Probleme mit Auswirkungen auf die jeweilige Behindertengruppe, Aufzeigen von Lösungsansätzen sowie einer prozentualen Auswertung des Erfüllungsgrades der gesetzlichen Vorgaben bzw. internationalen Richtlinien. Darüber hinaus unterstützt Materna dabei, die gesetzlich geforderte Erklärung zur Barrierefreiheit zu erstellen und unterstützt beim Coaching der Redakteure.

Über Materna

Die Materna-Gruppe beschäftigt aktuell weltweit mehr als 2.300 Mitarbeiter und erzielte 2019 einen Umsatz von 323,8 Millionen Euro. Materna deckt das gesamte Leistungsspektrum eines Full-Service-Dienstleisters im Premium-Segment ab: von der Beratung über Implementierung bis zum Betrieb. Materna berät und begleitet Unternehmen und Behörden in allen Belangen der Digitalisierung und liefert maßgeschneiderte Technologien für eine agile, flexible und sichere IT. Kunden sind IT-Organisationen sowie Fachabteilungen in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Zum Konzern gehören zudem verschiedene Tochterunternehmen.

Use of cookies

Cookies help us to provide our services. By using our website you agree that we can use cookies. Read more about this in our Privacy Policy and Imprint.

OK