Erneuerter Webauftritt des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) online

Navigation aller Website-Bereiche

Informationen für Journalisten

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie weitere Informationen zu unseren Pressemeldungen benötigen.

Erneuerter Webauftritt des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) online

Materna und Aperto haben umfangreichen BBK-Relaunch umgesetzt

Ort Dortmund, Datum 02.08.2021

Am 12. Juli ist der neue Webauftritt des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) online gegangen. Unter www.bbk.bund.de können sich Fachleute sowie Bürgerinnen und Bürger zu den vielschichtigen Themen des Bevölkerungsschutzes und Krisenmanagements des BBK informieren. Die neue optisch sehr ansprechende Website repräsentiert das Bundesamt als eine moderne Behörde und macht seine Informationen für verschiedene Nutzergruppen einfach zugänglich. Der IT-Dienstleister Materna hat den Relaunch als Generalunternehmer gemeinsam mit der Digitalagentur Aperto auf Basis des Government Site Builders (GSB) realisiert.

Der neue Webauftritt informiert über eine Vielzahl an Themen aus dem Tätigkeitsbereich des BBK, das seit 2004 die zentrale Stelle des Bundes für den Bevölkerungsschutz in Deutschland ist. Im BBK werden alle Bereiche der Zivilen Sicherheitsvorsorge fachübergreifend und damit zu einem wirksamen Schutzsystem für die gesamte Bevölkerung zusammengesetzt. Die Website enthält neben Informationen zu den Zuständigkeiten des BBK unter anderem Vorsorge- und Verhaltensempfehlungen an Bürgerinnen und Bürger für verschiedene Notsituationen, ganz aktuell auch umfangreiche Informationen zur Hochwasserlage in Rheinland-Pfalz und NRW. Darüber hinaus werden Angebote wie Aus- und Fortbildungen der Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (BABZ) an Entscheidungsträger und Krisenmanager aller Verwaltungsebenen adressiert. In der Infothek finden Fachleute und Interessierte ein umfangreiches Angebot an Ratgebern, Broschüren und Checklisten sowie die zahlreichen Angebote der Fachinformationsstelle (FIS).

Bei der Relaunch-Konzeption wurde großer Wert darauf gelegt, die unterschiedlichen Wissensstände und Informationsbedarfe der verschiedenen Nutzergruppen zu berücksichtigen und über die Hauptnavigation hinaus individuelle Einstiege in die Vielzahl der Themen des BBK anzubieten. Entstanden ist eine nutzerfreundliche und moderne Website mit einem schlanken Menü und plakativen, übersichtlich angeordneten Inhalten. Die Digitalagentur Aperto, Teil von IBM iX, verantwortete in dem Relaunchprojekt die Content-Strategie, die Konzeption sowie die Erstellung der Inhaltsstruktur. Hierbei wurden projektbegleitend nicht nur Nutzende, sondern auch unterschiedlichste Fachabteilungen und Stakeholder eingebunden. Zudem hat Aperto ein modernes responsives Design im Einklang mit dem hausinternen Designleitfaden des BBK entwickelt.

Materna hat den Relaunch als Generalunternehmer verantwortet und technisch umgesetzt, wobei ein besonderes Augenmerk auf der Barrierefreiheit lag. Neben der technischen Konzeption und Umsetzung auf Basis des Government Site Builders (GSB) hat der IT-Dienstleister das Redaktionsteam des BBK administrativ unterstützt. Mehr als 30 Redakteurinnen und Redakteure des BBK haben die inhaltliche Migration des Webauftritts innerhalb kürzester Zeit umgesetzt. In den nächsten Wochen wird die Website mit interaktiven Elementen ergänzt, die weitere Einblicke in die Tätigkeit und Organisation des BBK geben. Geplant sind beispielsweise eine Kartendarstellung mit nationalen und internationalen Projekten und ein dynamisches Organigramm des BBK.

Aperto – An IBM Company

Aperto ist eine der führenden Digitalagenturen Deutschlands und seit 2016 Teil der globalen IBM iX Agenturfamilie. 1995 gegründet, bietet Aperto heute Strategie, Kreativität und Technologie aus einer Hand. Das Team von über 400 Mitarbeitern entwickelt Marketing- und Kommunikationslösungen sowie neue Produkte und Geschäftsmodelle für den digitalen Wandel. Mit Standorten in Berlin und Zürich betreut die Agentur Kunden wie Baloise, die Bundesregierung, die BWI (Bundeswehr), Christoffel-Blindenmission, Coca-Cola, Gothaer Versicherungen, Hyundai, Migros, Siemens, Sparkasse und Volkswagen. Mehr unter: www.aperto.com

Über Materna

Die Materna-Gruppe beschäftigt aktuell weltweit mehr als 2.600 Mitarbeiter:innen und erzielte 2020 einen Umsatz von 355,1 Millionen Euro. Materna deckt das gesamte Leistungsspektrum eines Full-Service-Dienstleisters im Premium-Segment ab: von der Beratung über Implementierung bis zum Betrieb. Materna berät und begleitet Unternehmen und Behörden in allen Belangen der Digitalisierung und liefert maßgeschneiderte Technologien für eine agile, flexible und sichere IT. Kunden sind IT-Organisationen sowie Fachabteilungen in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung.

Note on the use of cookies

Materna Information & Communications SE uses cookies when you visit this website.

Some cookies that are in place are necessary for the proper functioning of the Materna website. These are preset and cannot be deselected. In addition to the cookies that are necessary for the proper functioning of the Materna website, Materna and third-party providers may also use cookies to analyse and optimise website functionality. For more information, please click on the Privacy Policy and Imprint link.

Set your preferences using the following checkboxes or buttons:

OK